Carob Pulver image

Kaufen Carob Pulver | GESUND ESSEN | GESUNDE SÜSSE | ESSENT. FETTSÄUREN | KAFFEE ERSATZ

Das Fruchtfleisch der Hülsenfrucht des Johannisbrotbaums ist bekannt als Carob (Ceratonia siliqua).

Carob ist überaus nahrhaft, gesund und kann unverarbeitet genossen werden. Es schmeckt ähnlich wie Kakao, allerdings nicht so herb, sondern leicht süsslich. Es kann genauso wie Kakaopulver zum Kochen und Backen verwendet werden. Besonders lecker schmeckt es in  Milchshakes. Das Carob Pulver in Rohkostqualität lässt sich sehr leicht dosieren und verleiht auch Desserts oder Obstsalat einen besonderen Geschmack.

Als fettarmes Produkt eignet es sich hervorragend als diätisches Lebensmittel. Carob eignet sich besonders für Lebensmittelallergiker, weil es keine Gluten und auch keine Laktose enthält. Es ist ein gesunder Ersatz für Kakao, natürlich süss und koff- und theobrominfrei. Zudem kann Carob Tee und Kaffee in allen Funktionen ersetzen. Carob eignet sich besonders für Lebensmittelallergiker, weil es keine Gluten und auch keine Laktose enthält.

Wissenswert: Die ganzen Kerne, die einzeln in einer Schote in kleinen Kammern verpackt sind, haben bis heute Bedeutung als Gewichtsmass für Gold und Edelsteine. Diese wurden nämlich schon im Altertum als Wiegegewichte verwendet, weil sie unabhängig von der Größe immer genau 0,18 g wiegen. Heute ist diese Gewichtseinheit weltweit als "Karat" bekannt. Der Name leitet sich nämlich vom lateinischen Namen des Johannisbrotbaumes = Ceratonia ab.

Herkunft: Italien

+ Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um Bewertung zu verfassen

Nährwert pro 100g

Energie: 959kJ / 229kcal

Total Fett: 0,67g
Gesättigte Fettsäuren: 0%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 0,425g

Cholesterol: 0% 
Total Kohlenhydrate: 91,55g
Ballaststoffe: 41g
Zucker: 50,55g

Eiweiss: 4,75g

Fett: 2% des Tagesbedarfs   
Natrium: 2% des Tagesbedarfs
Calcium: 36% des Tagesbedarfs
Eisen: 17% des Tagesbedarfs

Schnelle Carob Creme (oder Eis)

 

Zutaten für 1 Portion:

 

1 Banane (für Eis tiefgekühlt)
beliebig Carob
etwas veganer Rahm

Zutaten in den Vitamix geben, gut verrühren, fertig!


 

Muffins mit Carob

Zutaten für 1 Portion:

60 g Maismehl
60 g Reismehl
50 g Kartoffelmehl (Kartoffelstärke)
170 g Rohrzucker
3 Ei(er)
170 ml Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
½ Pck. Backpulver (Weinstein) und 1 EL Carobpulver
evtl. Puderzucker bei Bedarf zum Bestäuben
evtl. Wasser bei Bedarf

Backofen auf 180°C vorheizen. Die Eier oder Ei-Ersatz in einer Schüssel mit Zucker schaumig rühren. Öl hinzugeben und gut verrühren. Mehlsorten mit Backpulver vermengen und zu dem Teig geben, alles gut verrühren. Nach Bedarf eventuell noch etwas Wasser hinzufügen. Der Teig sollte gerade flüssig genug sein, um ihn in die Papierförmchen gießen zu können. Eine Muffinform mit 12 Papierförmchen auslegen und diese zur Hälfte mit dem Teig füllen. Etwas vom Teig in der Schüssel belassen. Den restlichen Teig dann mit 1 EL Carobpulver verrühren. In die zur Hälfte gefüllten Muffinförmchen noch jeweils etwa 1 EL von dem Carob-Teig geben. Die Muffins im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 15-20 Minuten backen. Nach der Backzeit mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Teig ganz gebacken ist und eventuell noch ein paar Minuten Backzeit zugeben. Wenn sie fertig gebacken sind, Muffins kurz in der Backform abkühlen lassen, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. Die Menge reicht für 12 Muffins. Tipps: Anstelle der ersten drei Zutaten kann man auch 170 g glutenfreien Mehlmix für Kuchen (Reformhaus) und anstelle der Eier kann man die entsprechende Menge Ei-Ersatz aus dem Reformhaus (dann noch laut Packungsanweisung anrühren) verwenden.

Carob Pulver

400 g

NaturPur, vegane Rohkostqualität, glutenfrei

 

JETZT NEUE LIEFERUNG!

  • Ansichten: 1794
  • Artikelnr. 00652
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 12.50
  • Netto CHF12,20

Schnellsuche gesund, rohkost, vegan, vegetarisch, süss, alternative, kakao, kaffee

Aus unserem Journal
MATCHA - BESTER GRÜNTEE

MATCHA - BESTER GRÜNTEE

Simone Steiger 07.04.2016 0
Matcha Tee gilt heute noch als edelste Teesorte. Matcha - das ganze BlattIm Unterschied zu anderen Teesorten nimmst du beim Genuss des Matcha Tees das...
Lies mehr...